Die Skifahrer und Snowboard-Fans können ein breites Angebot mit mehr als 12 km immer gut präparierter Skipisten in der Lokalität Monte Agudo und 10 km auf dem Col De Varda (Misurina) finden.
Die Pisten sind geeignet für Anfänger und können auch die anspruchsvollsten Skifahrer zufrieden stellen. Die Skianlagen von Auronzo und Misurina sind ein Teil des Schigebietes Dolomiti Superski. (www.auronzodinverno.com und www.dolomitisuperski.com ).

Am Ende des Vierersesselliftes von Monte Agudo finden Sie zwei Almhütten: die Malon Hütte und dann die Monte Agudo Hütte. Hier können Sie mit einem typischen Gericht aus Cadore Ihre Kräfte stärken; zugleich sich im breiten Solarium ausruhen. Dabei genießen Sie mit einem 360° Panoramablick die rundum aufra-genden Berge: Marmarole Berggruppe, Drei Zinnen, Croda dei Tone, Ajarnola und Tudaio; alles Bergketten die Auronzo umgeben.
Die Col De Varda Hütte liegt in Misurina, am Anfang der gleichnamigen Abfahrtspiste. Diese Hütte ist be-rühmt wegen ihrer hausgemachten Speisen; nach der Stärkung kann man sich dann bei einer spannenden Abfahrt in diesem unversehrten Gebiet nochmals erfreuen.
In der Lokalität Palus San Marco, im Herzen des Somadida Waldes können Sie in die Natur eintauchten. Sie finden dort Langlaufloipen des Bezirks 8 vom Dolomiti Nordic Ski, die von jahrhundertealten Bäumen umrandete sind. Alle diese Loipen bieten dem Langläufer verschiedene Ringe an, von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit. (Loipen mit insgesamt 52 km). Die Anlage wird, wenn nötig, auch mit Kunstschnee eingeschneit und es gibt auch eine beleuchtete Nachtloipe und einen Schiverleih. Darum ist sie für jede Kategorie von Sportlern geeignet: den leistungsstarken Skifahrer und den Anfänger. Wer zum ersten Mal dort in die Loipe steigt, sollte von einem Skilehrer der „Scuola Italiana Sci Auronzo Misurina“ begleitet werden.
Auch auf 1756 m Seehöhe, im Umfeld des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten werden die Skipisten von Misurina perfekt für Sie präpariert.